Naturparkkita und Forscherhaus

Die Kita Aukrug ist ja nicht nur ein "Haus der kleinen Forscher", sondern auch eine "Naturparkkita". Was liegt da näher, als die spannenden Vorgänge in der Natur immer auf´s neue zu erforschen?

Wie toll, dass der Kindergarten zur Zertifizierung als Naturparkkita im September 2019 einen Bienstock vom Naturpark Aukrug e.V.geschenkt bekam.

Die Zeit der Notbetreuung in der Corona-Zeit wurde von den Kolleg*innen genutzt, um ihn gemeinsam mit den Kindern dekorativ zu gestalten.

Im Mai 2020 bekamen die Kita von Thorsten Staack eine Bienköniginnen-Larve und ein paar Bienenlarven geschenkt. Er setzte sie in den Bienstock und seither baut sich unser Volk auf.

Im August ist das Bienenvolk schon recht groß und Thorsten Staack nimmt die Hamster, Störche und kleinen Wölfe mit zum Bienenstock, um ihnen die Waben mit den Eiern zu zeigen. Es wird gefragt, beobachtet und untersucht, die Kinder probieren den süßen Saft aus dem "Lager" und erleben, dass Bienen nicht stechen, wenn man ganz langsam und vorsichtig ist, weil sie dann keine Angst haben.Thorsten ist sehr geduldig und erklärt sehr viel.

Weiter geht es mit dem Erstellen der Bienenwaben.

Wie macht man das? Und was braucht man dazu? Aha - Bienenwachs. Was ist das? Wie fühlt es sich an? Wie riecht es?.

Die Bienen sind jetzt ein fester Teil des Kita-Alltages. Wir sind gespannt, was es noch alles zu beobachten und zu entdecken gibt ...

Noch immer werden wir eingeschränkt durch die Coronaregeln, aber trotzdem starten wir wieder mit unserer Jugendarbeit

Termine Jugendtreffs                2020

Zu unseren Jungs- und Mädchentreffs kommt jetzt auch der "Mixxy" dazu.

Was sich dahinter verbirgt und wann die Treffs stattfinden, erfahrt Ihr hier:

Unsere Jugendtreffs
Neustart.pdf
Adobe Acrobat Dokument 405.6 KB

Wir sind Naturparkkita

Wir sind jetzt

"Haus der kleinen Forscher"