Klinge, kleines Frühlingslied

 

So vieles ist anders in diesem Jahr:

Noch immer dürfen wir alle uns nicht zu Nahe kommen und auch nicht anfassen oder uns umarmen. Wir verbringen weiterhin viel Zeit zu Hause.

Einige von euch Kindern gehen an bestimmten Tagen wieder in die Kita. Naja, es ist noch nicht wie immer. Ihr spielt in kleineren Gruppen zusammen. Viele von euch waren noch nicht in ihren Gruppenräumen oder haben ihre „Lieblingserzieher“ noch nicht getroffen.

Aber es geht weiter….wenn auch in kleinen Schritten!

 

Eines jedoch hat sich nicht geändert:

Draußen ist der Frühling gekommen, wie in jedem Jahr.

 

Viele Bäume haben plötzlich Blätter, Knospen, oder sogar Blüten bekommen.

Die Blüten der Apfelbäume duften und ziehen Insekten an.

Wer von euch weiß, wo diese drei Apfelbäume stehen?

                A                                             B                                              C

Was hörst du, wenn du bei gutem Wetter unter einem blühenden großen Baum stehst?

 

 

Auch auf dem Spann blühen die Apfelbäume. Die Beete, die wir von der Kita im letzten Jahr angelegt haben, sehen auf den ersten Blick nicht so toll aus. Wenn du aber genau hinschaust, findest du z.B.:

 

      Blühendes Gras                         Klee                                      Taubnesseln

Die Wildbienen, Hummeln und Schmetterlinge leben von solch verschieden Blüten.

 

Und wer wohnt denn wohl auf dem kleinen Hochbeet der Krabauter? 

Ist es ein Maulwurf, die Wühlmaus, der Siebenschläfer oder die Haselmaus? 

Ich weiß es nicht. Wer es weiß, darf es gerne in unser Gästebuch schreiben.

 

Termine Jugendtreffs                Oktober 2020

anklicken zum Vergrößern

Anmeldung auf Grund der Corona-Beschränkungen notwendig!!

Wir sind Naturparkkita

Wir sind jetzt

"Haus der kleinen Forscher"

Wir sagen "Danke" für

5.000 Euro Förderung durch das Deutsche Kinderhilfswerk. Mit der daraus finanzierten Anschaffung von IPads, Laptops und Lego Mindstorm-roboter haben wir in diesem Jahr das Sommerferien-programm gestaltet und ermöglichen nun den Kindern in der Vorschul- Hort- und Jugendarbeit einen kreativen und pädagogisch begleiteten Einstieg in die digitale Welt