Zikita - die Zeitung im Kindergarten

Heute sind zwei "Neue" in den Kindergarten eingezogen:

die „Zeitungsente“ Paula und ihr Wal-Freund Piet.

Mit den "Schulgeistern" - d.h. den Kindern aus dem Schulprojekt - sind sie in „das Abenteuer Zeitungswelt“ (Zikita - Zeitung in der Kita) gestartet.

 

Wie heißt denn unsere Zeitung überhaupt?Wie hält man sie am Besten beim Lesen? Und was steht alles so drin? Was macht ein Reporter?

Viele Fragen gab es zu klären.

 

Offen und neugierig haben die Kinder sich dann mit „ihrer“ Zeitung beschäftigt und viele Berichte bzw. Fotos gefunden, die für sie total spannend waren. Und für die Großen war spannend zu erleben, was die Kinder beschäftigt und was sie alles mitbekommen.

Dabei war es gar nicht mal so leicht, sie "zu lesen", wenn man keine langen Arme hat ;-)

 

Achja - und ein "Arbeitsheft" gab es auch noch. Da musste man Aufgaben erledigen - wie ein richtiges Schulkind. Das hat richtig Spaß gemacht!

Wir freuen uns auf jeden Fall, wenn´s weiter geht.

 

 

Auf Grund der Corona-Bestimmungen finden derzeit leider keine Angebote und Aktivitäten außerhalb des regulären Kindergartenbetriebes statt.

Wir freuen uns darauf, Sie und Euch hoffentlich bald wieder gesund und munter treffen zu können

Wir sind Naturparkkita

Wir sind jetzt

"Haus der kleinen Forscher"

Wir sagen "Danke" für

5.000 Euro Förderung durch das Deutsche Kinderhilfswerk. Mit der daraus finanzierten Anschaffung von IPads, Laptops und Lego Mindstorm-roboter haben wir in diesem Jahr das Sommerferien-programm gestaltet und ermöglichen nun den Kindern in der Vorschul- Hort- und Jugendarbeit einen kreativen und pädagogisch begleiteten Einstieg in die digitale Welt