Wir reisen durch das Namenland

Zwei Tage lang sind die angehenden Schulkinder durch das Namensland gereiset. Im Vordergrund steht das Erkennen und Benennen, aber auch das Hören und Zuordnen von Buchstaben und Lauten.

Sie haben ihre Namen gesucht, den eigenen Namen selber geschrieben und sich selber gemalt. Es wurden Namen in Silben geklatscht und sogar einen Namenszauber gemacht.

Die Kinder haben die „ Wenn ich etwas sagen will – melde ich mich“ Regel kennengelernt und es hat wunderbar geklappt!

Mit viel Freude, Ausdauer und großem Engagement waren alle bei der Sache. In der wohlverdienten großen Pause konnten sie sich dann so richtig austoben und dabei viele "alte" Freunde wiedertreffen.

 

Wir freuen uns auf das nächste (B)Engeltreffen mit Ihren Kindern.

 

Auf Grund der Corona-Bestimmungen finden derzeit leider keine Angebote und Aktivitäten außerhalb des regulären Kindergartenbetriebes statt.

Wir freuen uns darauf, Sie und Euch hoffentlich bald wieder gesund und munter treffen zu können

Wir sind Naturparkkita

Wir sind jetzt

"Haus der kleinen Forscher"

Wir sagen "Danke" für

5.000 Euro Förderung durch das Deutsche Kinderhilfswerk. Mit der daraus finanzierten Anschaffung von IPads, Laptops und Lego Mindstorm-roboter haben wir in diesem Jahr das Sommerferien-programm gestaltet und ermöglichen nun den Kindern in der Vorschul- Hort- und Jugendarbeit einen kreativen und pädagogisch begleiteten Einstieg in die digitale Welt